Jahresausbildung für kompetente Kinderbegleitung

Sie möchten sich zur zertifizierten Spielgruppenleiterin ausbilden lassen? Oder streben das Spielgruppenleiterinnen - Diplom an?
Sind Sie Eltern, Nanny oder Tageseltern und möchten Ihr Wissen in der Kinderbetreuung vertiefen?

ZIEL UNSERER AUSBILDUNG

Erfahrungen, die ein Kind in den ersten Lebensjahren macht, bilden die Grundlage für seine weitere Entwicklung. Die Betreuung von kleinen Kindern ist somit eine sehr wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe.

In unserer kompakten Jahresausbildung setzen Sie sich mit allen wichtigen Themen der Kinderbetreuung, der Entwicklung, der Leitung und Organisation einer Kindergruppe auseinander.

Wir unterstützen Sie, damit Sie Kinder kompetent, locker, empathisch und kreativ begleiten und optimal fördern können. Auf die persönliche Begleitung während Ihrem individuellen Lernweg legen wir sehr viel Wert.

DAS KÖNNEN SIE LERNEN

Wir sollten lernen, mit den Augen des Kindes sehen, mit den Ohren des Kindes hören und mit dem Herzen des Kindes zu fühlen.  (Alfred Adler)

  • Erziehung ist Beziehung
  • Sich an Erziehungszielen orientieren
  • Die Entwicklung des Kindes verstehen
  • Die Entwicklung stützen und fördern
  • Das Verhalten der Kinder verstehen
  • Kinder ermutigend begleiten
  • Als Spielgruppenleiterin arbeiten

LERNZIELE IN UNSERER AUSBILDUNG

Sich an Erziehungszielen orientieren

  • Was heisst es, ein Kind zu sein
  • Erziehungsziele der Individualpsychologie Alfred Adlers (entsprechen in der heutigen Zeit mehrheitlich den neusten wissenschaftlichen Studien; siehe Orientierungsrahmen)

Die Entwicklung des Kindes verstehen

  • Funktion und Entwicklung des Gehirns
  • Das magische Alter
  • Kinder lernen mit den Sinnen
  • Spiel als Lebensform
  • Spielentwicklung
  • Grob- und feinmotorische Entwicklung
  • Sprachentwicklung
  • Gruppenentwicklung

Die Entwicklung stützen und fördern

  • Freispiel – geführtes Spiel
  • Rollenspiel
  • Kinder sind in Bewegung
  • Spielen mit verschiedenem Material und Werkzeug
  • Malen und Zeichen als Ausdrucksform
  • Spielen mit der Sprache (Verse, Geschichten, Bilderbücher, Sprachspiele)
  • Spielen mit Geräuschen, Tönen, Klängen und Rhythmen
  • Rituale und Feste

Das Verhalten der Kinder verstehen

  • Leben und Werk Alfred Adlers
  • Defizit und Kompensation
  • Das Verhalten der Kinder verstehen (Zielgerichtetheit)
  • Wie die Denkmuster in unserem Gehirn entstehen (Lebensstil)
  • Sozialkompetenz (Gemeinschaftsgefühl)
  • Wirkung der Ermutigung
  • Geschwister
  • Buben und Mädchen

Kinder ermutigend begleiten

  • Beziehung als Grundlage der Entwicklung und der Erziehung
  • Erziehungsstile
  • Kommunikation
  • Die Schosspuppe als Vermittlerin
  • Umgang mit Gefühlen
  • Grenzen setzen und respektieren
  • Konflikte lösen
  • Ermutigung
  • Loslassen, Abschied nehmen, traurig sein
  • Integration

Als Spielgruppenleiterin arbeiten

  • Ziele und Aufgabe der Spielgruppe
  • Rechte und Pflichten
  • Organisation und Trägerschaft
  • Raum und Einrichtung
  • Finanzen und Versicherung
  • Werbung
  • Zusammenarbeit mit den Eltern

WEN SPRECHEN WIR AN

Unsere Spielgruppen - Ausbildung eignet sich für:

  • LeiterInnen von Spiel- und anderen Kleinkindergruppen, sowie Personen, die es werden wollen
  • Nannys, Kinderbetreuerinnen in Familien
  • Eltern, Grosseltern
  • Tageseltern
  • PraktikantInnen in Kitas
  • Schulbegleiterinnen
  • Alle an der Vorschulerziehung Interessierte 

WIE LERNEN SIE

Keine Angst, Sie müssen bei uns nicht stundenlange Referate hören! Wir vermitteln sehr praxisnah.

Denn so lernen Sie bei uns :

  • Mit allen Sinnen
  • Lassen sich anregen und erwerben neues Wissen durch Kurzreferate und Videosequenzen
  • Diskutieren in der Gesamtgruppe
  • Bringen Ihre Erfahrungen und Ressourcen ein
  • Erarbeiten Themen in Kleingruppen
  • Probieren aus, sind tätig mit Pinsel, Werkzeug, Ihrer Stimme, Ihren Händen...
  • Lesen zur Vertiefung die Ausbildungsunterlagen und Pflichtlektüre
  • Beobachten Kinder und Leiterinnen während Ihrer Beobachtungsbesuche in Kindergruppen
  • Verarbeiten und reflektieren Ihre Erfahrungen mit Kleinkindern in einer schriftlichen Arbeit
  • Arbeiten mit an einer guten Gruppenatmosphäre und erleben Gruppenprozesse

 

DAS BRINGEN SIE MIT

  • Freude am Umgang mit Kindern
  • Verstehen der schweizerdeutschen Sprache und sich mündlich und schriftlich in Hochdeutsch ausdrücken können
  • Mindestens 20 Jahre alt (Jüngere in Absprache mit der Ausbildungsleitung, wenn Sie während der Ausbildung mit Vorschulkindern arbeiten).
  • Individueller Zeitaufwand für Ihr Selbststudium, um die Kursinhalte zu verarbeiten

ABSCHLÜSSE UND KOSTEN

Jahresausbildung mit Zertifikatsabschluss
Praxisnachweis mit Zertifikatsabschluss
Detailierte Ausbildungsbestätigung

Beide Zertifikate sind für den Diplomabschluss Grundlage

DATEN UND LEITUNG

BeginnDonnerstag, 15. August 2019
EndeDonnerstag, 2. Juli 2020
Samstagewerden in Kürze veröffentlicht
Wochenendenwerden in Kürze veröffentlicht
FerienSchulferien der Stadt Bern
AuskunftSchulleitung / Sekretariat
info@aai-vebe.ch
T 031 747 60 19
KursleitungClaudia Wernli, Ausbilderin FA, Tageseltern-/Eltern- & Erwachsenenbildnerin 
claudia.wernli@aai-vebe.ch

Yvonne Erb, Ausbilderin SVEB, Sozialpädagogin
yvonne.erb@aai-vebe.ch

Seline Schaller, Ausbilderin SVEB, Naturgruppenleiterin 
seline.schaller@aai-vebe.ch
Informations-
Gespräch
Gerne vereinbaren wir mit Ihnen, nach Wunsch, einen persönlichen Termin. 
Informations-
veranstaltung
Donnerstag, 25. April 2019, 19.30 - ca. 21.00 Uhr am Ausbildungsort