Naturweiterbildung

Begleiten Sie Kindergruppen in der Natur?
Brauchen Sie praktische Anleitungen für ein Waldsofabau oder um auf dem offenen Feuer zu kochen?
Möchten Sie wissen, wie Sie den Kindern Tiere und Pflanzen näher bringen?

ZIEL UNSERER WEITERBILDUNG

Die Natur eröffnet Kindern einen vielfältigen Spiel- und Lebensraum, der ihren elementaren Bedürfnissen nach Bewegung, Sinnlichkeit, Experimentierfreudigkeit und Forscherdrang entgegenkommt.

Diese praxisorientierte Weiterbildung bietet das nötige Rüstzeug, um Kinder im Vorschulalter zwischen 2 und 6 Jahren sicher, kompetent und ermutigend in der Natur begleiten zu können.

 Die Teilnehmenden...

  • erwerben das notwendige Wissen für Aufbau und Leitung einer Naturgruppe
  • entwickeln Fertigkeiten, Natur auf spielerische, gestalterische, musische und märchenhafte Weise zum Erlebnisraum werden zu lassen
  • können Kindern einen entdeckenden und achtungsvollen Zugang zur Tier- und Pflanzenwelt eröffnen und sie vor Gefahren schützen
  • erhalten einen Einblick ins praktische Arbeitsfeld
  • erleben, fühlen, sehen, hören, riechen, schmecken...

WEN SPRECHEN WIR AN

  • SpielgruppenleiterInnen
  • KleinkindererzieherInnen
  • Fachfrau Kinderbetreuung
  • KindergärtnerInnen
  • Personen mit einer anderen adäquaten Ausbildung


Die Weiterbildung ist auf individualpsychologischen Grundsätzen und auf dem Orientierungsrahmen für frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung aufgebaut.
Es besteht die Möglichkeit sich vorgängig einzulesen.

Orientierungsrahmen für frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung

DAS KÖNNEN SIE LERNEN

Frühling – Leben in der Natur

Einbezug von Pflanzen - Bau eines einfachen Waldsofas - Unterstand bauen - Feuern - Kochen - naturpädagogische Impulse im Frühling (Spiele, Lieder, Geschichten)

Sommer - Naturpädagogik – Organisation

Einführung in die Naturpädagogik - Planung, Durchführung und Auswertung eines Tages in der Natur - Jahresplanung - Projektplanung - rechtliche Grundlagen - Material - Kontakte - Sicherheit - Finanzen - Elternarbeit - naturpädagogische Impulse im Sommer.

Herbst – Natur entdecken und kennen lernen

Einbezug von Tieren in den Kindergruppenalltag - naturpädagogische Impulse im Herbst.

Winter – Herausforderung Natur

Herausfordernde Situationen in der Naturkindergruppe - Praktikumsauswertung - naturpädagogische Impulse im Winter. 

An allen Kurstagen kochen wir zusammen im Wald und füllen unseren Rucksack mit Kochrezepten.

 
Wir verwenden, wenn immer möglich, biologische und regionale Produkte.

DAS BRINGEN SIE MIT

  • Sie haben eine pädagogische Vorbildung (SpielgruppenleiterIn, KleinkindererzieherIn, KitabetreuerIn, KindergärtnerIn oder eine andere adäquate Ausbildung)  
  • Sie sind offen und bereit, sich auf Neues in der Natur einzulassen
  • Sie verstehen Schweizerdeutsch und können sich mündlich und schriftlich in Hochdeutsch ausdrücken

SO KÖNNEN SIE ABSCHLIESSEN

Kursbestätigung

Alle Teilnehmenden, die den Kurs regelmässig besuchen, die Anforderungen an ein Zertifikat jedoch nicht erfüllen, erhalten eine detaillierteKursbestätigung.

Zertifikat

Ein Zertifikat können Sie erwerben, wenn Sie folgende Kriterien erfüllen:

  • Sie haben 90% der Lektionen besucht.
  • Die schriftliche Dokumentation eines naturpädagogischen Projektes ist erfüllt.
  • Der praktische Kompetenznachweis von Seilspanntechniken und dem Feuern wurde erbracht. 

Kosten

Für beide Papiere muss der Kursbetrag von CHF 990.- vollständig bezahlt sein.

DATEN UND LEITUNG

SommerSamstag
Sonntag
31.08.2019
01.09.2019
9.00 - 21.00 Uhr
8.00 - 16.00 Uhr
HerbstSamstag19.10.20199.00 - 17.00 Uhr
WinterSamstag30.11.20199.00 - 17.00 Uhr
FrühlingSamstag18.04.20209.00 - 17.00 Uhr
    
AuskunftSchulleitung / Sekretariat
info@aai-vebe.ch
T 031 747 60 19
Kursleitung

Sarah Wauquiez
Naturpädagogin, Primarlehrerin, Psychologin, Naturspielgruppenleiterin

Chistina Zbinden
Kindergärtnerin, Ausbilderin SVEB, Naturspielgruppenleiterin

Seline Schaller
Kauffrau, Ausbilderin SVEB, Naturspielgruppenleiterin